Slider Mitglieder wissenschaftlicher Beirat

«Das Programm des VSV | ASG ist der Qualitätsgarant, wenn es um branchenbezogene Weiterbildung geht.» Dr. Philippe Sormani, Verwaltungsratspräsident IAZI AG
«Mit dem Programm des VSV | ASG machen wir das Weiterbildungsangebot der Branche überschaubar und transparent.» Prof. Dr. Xavier Oberson, Anwalt und Professor für Schweizer und internationales Steuerrecht, Universität Genf
«Das Weiterbildungsprogramm des VSV | ASG ermöglicht nicht nur Weiterbildung, sondern auch gezieltes Branchen-Networking» Dr. Falko Paetzold – Managing Director CSP, Universität Zürich
«Das Programm des VSV | ASG offeriert Weiterbildungsangebote und Leistungsnachweise in einem.» Jan-Egbert Sturm, Professor für Angewandte Makroökonomie und Direktor der KOF Konjunkturforschungstelle, ETH Zürich
«Das Programm des VSV | ASG bedeutet praxisorientierte Weiterbildung von Profis für Profis» Alexander Rabian, Anwalt und Vorsitzender der Geschäftsleitung der Selbstregulierungsorganisation des Verbandes Schweizerischer Vermögensverwalter

Verschachtelte Portlets

Lead: Der wissenschaftliche Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat

Text: Der wissenschaftliche Beirat

Das Weiterbildungsprogramm wird von einem wissenschaftlichen Beirat betreut. Es besteht aus Experten aus Lehre und Forschung sowie aus ausgewiesenen Praktikern.

Insbesondere überwacht der wissenschaftliche Beirat die Qualität und Aktualität der Bildungsangebote auf der Plattform.

Verschachtelte Portlets

Xavier Oberson

Prof. Dr. Xavier Oberson, Anwalt und Professor für Schweizer und internationales Steuerrecht, Universität Genf 

Xavier Oberson ist seit 1995 Professor für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht an der Universität Genf sowie Gründer und Leiter von LL.M. Tax, des Master-Programms an der Universität Genf. Er war Mitglied zahlreicher Eidgenössischer Kommissionen und publiziert regelmässig zu aktuellen Fragen des Steuerrechts. Xavier Oberson unterrichtet zudem an zahlreichen ausländischen Universitäten, unter anderem an der Sorbonne in Paris. Als Partner der Kanzlei OBERSON ABELS SA in Genf betreut Xavier Oberson sowohl Privat- als auch Firmenkunden.

Falko Paetzold

Dr. Falko Paetzold, Initiator und Managing Director, Center for Sustainable Finance and Private Wealth (CSP), Universität Zürich

Falko Paetzold doktorierte am Institut für Banking und Finance der Universität Zürich. Für die ETH Zürich entwickelte er Lehrgänge zu nachhaltigen Unternehmensgründungen und nachhaltiges Investieren. Seit 2014 unterrichtet er mit der Initiative for Responsible Investment an der Harvard Kennedy School ein Trainingsprogram zu nachhaltigen Anlagen und «impact investing» für Eigentümer privater Vermögen, und war bis Juni 2017 in diesem Bereich für die Sloan School of Management am MIT tätig. 2010 rief er GreenBuzz ins Leben, ein Netzwerk von Nachhaltigkeitsfachleuten. Falko Paetzold leitet Forschungs- und Trainings-Programme am CSP und berät Family Offices und Privatbanken bei nachhaltigen Investitionsstrategien.

Alexander Rabian

Alexander Rabian, Anwalt und Vorsitzender der Geschäftsleitung der Selbstregulierungsorganisation des Verbands Schweizerischer Vermögensverwalter

Alexander Rabian ist seit mehr als 20 Jahren als Anwalt in Zürich tätig, seit 1997 als Partner bei Streichenberg. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im nationalen und internationalen Finanzdienstleistungsrecht. Er gehörte verschiedenen behördlichen und bundesrätlichen Expertengruppen und –kommissionen an und war als Experte für die Aufsichtsbehörde eines EWR-Staates zur Umsetzung der MiFID und der Transparenzrichtlinie tätig. Seit 2000 gehört er der Geschäftsleitung der SRO des Verbands Schweizerischer Vermögensverwalter (VSV) an, seit 2006 als deren Vorsitzender.

Verschachtelte Portlets

Philippe Sormani

Dr. Philippe Sormani, Verwaltungsratspräsident IAZI AG

Philippe Sormani ist Präsident und Mitbegründer der IAZI AG, eine Firma, die sich mit der Analyse, Information und Bewertung von Immobilien sowie Ausbildung befasst. Nach dem Studium und der Promotion in Physik an der ETH Zürich und der Universität Genf, begann er seine unternehmerische Karriere mit der Gründung verschiedener Unternehmen in den Bereichen IT, Finanz, Bildung sowie Immobilien. Als Dozent und Referent in der Schweiz und im Ausland geniesst Philippe Sormani ein hohes Ansehen in der Umsetzung von Innovationen im Finanzbereich, gepaart mit wissenschaftlicher Systematik.

Jan-Egbert Sturm

Prof. Dr. Jan-Egbert Sturm, Professor für Angewandte Makroökonomie und Direktor der KOF Konjunkturforschungstelle, ETH Zürich

Jan-Egbert Sturm ist ordentlicher Professor für Angewandte Makroökonomie am Departement für Management, Technologie und Ökonomie (D-MTEC) der ETH Zürich und Direktor der KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich. Er schloss sein Wirtschaftsstudium und Doktorat an der Universität Groningen (Niederlande) ab. Von 2001 bis 2003 leitete er die Konjunktur- und Finanzmarktabteilung des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung in München. Danach lehrte er an der Universität Konstanz. In seiner Forschung stützt sich er stark auf empirische Verfahren der Ökonometrie und Statistik, um praxisrelevante Themen insbesondere auf dem Gebiet der Monetären Ökonomik, Makroökonomik und Wirtschaftspolitik zu bearbeiten. Er hat mehrere Bücher, Sammelband-Beiträge sowie zahlreiche Aufsätze in international orientierten, referierten Fachzeitschriften veröffentlicht. Jan-Egbert Sturm ist Mitglied des CESifo Research Network, München und in zahlreichen Expertenkommissionen in der Schweiz und in Europa vertreten.

Serge Pavoncello

Serge Pavoncello, Président de l’ASG et CEO Wedge Associates SA

Im Anschluss an sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Genf begann Serge Pavoncello seine berufliche Laufbahn 1987 bei der UBS SA, wo er leitende Funktionen im Bereich Portfoliomanagement innehatte. Begleitend zu seiner beruflichen Tätigkeit hat Serge Pavoncello seine Fachkenntnisse im Rahmen verschiedener Aufbaustudiengänge im Finanzbereich sowie eines Executive Master in Business Administration (EMBA) an der Universität Darden im US-Bundesstaat Virginia ausgebaut und vertieft.

Im Jahr 1999 wurde er Leiter des Referats Private Banking Onshore bei der Credit Suisse in Genf und übernahm einige Jahre später die Leitung der Einheit Ultra High Net Worth Individuals.

2004 gründete er die Wedge Associates SA, ein Multi Family Office, das auf die Beratung von Privat- und Firmenkunden spezialisiert ist, einschließlich Vermögensverwaltung, Strategieberatung und Erschließung von Finanzierungsquellen. Er ist ferner in mehreren Verwaltungsräten tätig.

Von 1997 bis 2005 war Serge Pavoncello Mitglied des Vorstands der Swiss Financial Analyst Association (SFAA). Seit 2005 unterstützt er als Vorstandsmitglied den Verband Schweizerischer Vermögensverwalter (VSV/ASG), deren Präsident er seit Mai 2017 ist. Zudem hat er den Vorsitz des wissenschaftlichen Beirates inne.

Balken rot

 

 

Popup Registrieren

Registrieren als:

MitgliedBildungsanbieter

Popup Login