Kursagendadetailansicht

IFZ Fachkurs Vermögensverwalter Modul 4 "Interne Betriebsprozesse"

Hochschule Luzern – Wirtschaft, Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ
28.11.2019 - 28.11.2019
17:30h - 20:30h
Präsenzunterricht
  • Deutsch
Kennenlernen von folgenden Aspekten aus Sicht eines externen Vermögensverwalters: Compliance Aspekte - Kundenidentifikation und KYC - Dokumentations- und Sicherstellungspflichten - Sorgfaltspflichten aus Geldwäschereigesetz und –verordnung (PEP, GmeR/TmeR, Meldewesen) - Empfehlungen im Vertragswesen (VV Verträge, Depotbankverträge) - Informations- und Aufklärungspflichten / potentielle Interessenskonflikte - Zusammenarbeit Bank & eVV (Legal und Compliance) - Kunden-Management, Reputationsrisiken Risiko Kontrolle - Internes Kontrollsystem (IKS) - Überwachung VV-Vertrag und Restriktionen - Marktrisiko (Drawdowns, Korrelationsdynamiken, Krisen etc.) - Marktverhaltensregeln sowie Umgang mit Fehlentscheidungen, Verstössen u.a. Portfolio Management - Definition Anlageprozess (Research, Vorschlagswesen, Entscheid, Umsetzung, Kontrolle, Reporting) - Portfolio-Steuerung & Risikomasse
  • Compliance
  • Risk- und Portfolio Management
  • Wealth Management
kaufmännische Grundausbildung sowie mindestens 4 Jahre relevante Praxiserfahrung im Bereich der Vermögensverwaltung
300.00
Philippe Oster
+ 41 41 757 67 32
philippe.oster@hslu.ch
Hier klicken um sich anzumelden...
Zurück